250
Passwort vergessen

Personalkosten

Auch Ärzte wollen aus DRG-System aussteigen

  • Pflege

Die Ärztekammer Nordrhein fordert die Politik auf, auch die Personalkosten für Ärzte aus dem DRG-System auszugliedern. Das Vorhaben der Großen Koalition, die Pflegepersonalkosten nicht mehr im Fallpauschalen-System abzubilden, sei zwar zu begrüßen, müsse aber auf das gesamte medizinische Personal angewendet werden, heißt es in einer Entschließung, der Kammerversammlung vom Samstag. „Denn ansonsten resultieren neue Brüche und Fehlanreize.“ 

Die Pläne der Bundesregierung zur Ausgliederung der Pflege aus dem DRG-System sind nicht unumstritten. So kritisiert etwa der Gesundheitsökonom Boris Augurzky, dass damit ein Keil zwischen die Gesundheitsberufe getrieben werde und bei einer Selbstkostenerstattung der Pflegekosten jeder Anreiz zur effizienten Organisation der Pflege entfalle. 

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich