250
Passwort vergessen

--- Anzeige ---

Digitalisierte Akten unterstützen Prozesse im Erlösmanagement

  • News des Tages

Die Patientenakte spielt eine wesentliche Rolle bei der Dokumentation im Gesundheitswesen. Sie stellt auch ein wichtiges Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Prozessen dar. Ihre einzelnen Bestandteile dienen zur Kommunikation im Rahmen der Behandlung des Patienten und sind wichtige Informationshilfen in den Prozessen der Abrechnung, des MDK-Managements, der Qualitätssicherung sowie im Rahmen klinischer Studien. Digitale Patientenakten  konsolidiert aus elektronischen Dokumenten und intelligent gescannten Papierakten  geben Kliniken die Möglichkeit, Akten- und Dokumentationsqualität unter vielfältigen Aspekten zu analysieren und in der Zusammenarbeit mit DMI zu optimieren. Jede zweite stationäre Akte in Deutschland wird von DMI digitalisiert, integriert und archiviert.

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich