250
Passwort vergessen

Landesbasisfallwert

Krankenhausentgelte für Thüringen und Sachsen vereinbart

  • News des Tages

In Thüringen und Sachsen haben sich die Landeskrankenhausgesellschaften, die Verbände der gesetzlichen Krankenkassen sowie der privaten Krankenversicherung auf den Landesbasisfallwert für 2018 geeinigt. In Thüringen stieg der Wert auf 3.443 Euro. Die Kliniken erhalten somit gegenüber dem Vorjahr rund 68 Millionen Euro mehr für Krankenhausbehandlungen, die mit Fallpauschalen vergütet werden. In Sachsen beträgt der Landesbasisfallwert in diesem Jahr 3.438,60 Euro. Das bedeutet ein Plus von 160 Millionen Euro gegenüber dem Jahr 2017.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich