250
Passwort vergessen

Kölner Kliniken

Rat stimmt Darlehen zu

  • News des Tages

Der Stadtrat Köln hat in seiner gestrigen Sitzung dem Vorschlag der Verwaltung zugestimmt, weitere Gespräche mit der Uniklinik Köln aufzunehmen und eine Due-Diligence-Prüfung mit einer Unternehmensbewertung der Kliniken der Stadt Köln durchzuführen. Dazu soll ein externer Gutachter beauftragt werden. In einer zweiten Entscheidung stimmte der Rat der Gewährung eines Gesellschafterdarlehens in Höhe von maximal elf Millionen Euro an die Kliniken der Stadt Köln zu.  

Im Rahmen der Due-Diligence-Prüfung soll eine umfassende Bewertung der mit einer solchen Transaktion verbundenen strategischen, wirtschaftlichen, rechtlichen Chancen und Auswirkungen vorgenommen werden. Hierzu gehört auch die Bewertung über die Auswirkungen eines möglichen Klinik-Verbundes auf den medizinischen Grundversorgungsauftrag, den die Kliniken für die Stadt Köln wahrnehmen und wie die Vollversorgung nicht nur gewährleistet sondern noch ausgebaut werden kann. Außerdem sollen die Entwicklungschancen für den Forschungs-, Wirtschafts- und Medizinstandort der Stadt Köln dargestellt werden. Anfang März wurde das Ausmaß der finanziellen Schieflage der Kölner Kliniken bekannt. 

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich