250
Passwort vergessen

Geschäftsjahr 2017

B. Braun steigert Umsatz und Gewinn

  • News des Tages

Die B. Braun Melsungen AG hat im Geschäftsjahr 2017 beim Umsatz einen neuen Rekordwert erzielt. Die Erlöse stiegen gegenüber dem Vorjahr um 4,9 Prozent auf 6,79 Milliarden Euro, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Jahresüberschuss erhöhte sich um 3,9 Prozent auf 411,5 Millionen Euro. Auch im kommende Geschäftsjahr sollen Umsatz und Gewinn weiter zulegen. „Für das Geschäftsjahr 2018 erwarten wir, dass der Konzern auf der Umsatz- und Ergebnisseite weiter wachsen wird“, sagte der Vorstandsvorsitzende Heinz-Walter Große während der Bilanzpressekonferenz. Das Umsatzwachstum werde sich bei konstanten Wechselkursen zwischen fünf und sieben Prozent bewegen.

Im vergangenen Geschäftsjahr steigerte die größte Sparte Hospital Care den Umsatz um 4,1 Prozent auf 3,11 Milliarden Euro. Ein starkes Wachstum sei in den Bereichen „Compounding“ zur Herstellung von Lösungen für die klinische Ernährung sowie IV-Sets erzielt worden. Ebenso konnte der Absatz von großvolumigen Standardlösungen erhöht werden. Die Sparte Aesculap erzielte einen Umsatz von 1,79 Milliarden Euro und liegt somit 3,6 Prozent über dem Vorjahr. Die wesentlichen Wachstumstreiber waren dabei China, Deutschland und Japan.

Bei den Investitionen legte B. Braun im vergangenen Jahr weiter zu. Nach 1,1 Milliarden Euro im Vorjahr flossen 2017 insgesamt 1,29 Milliarden Euro in die Erweiterung der Produktionskapazitäten sowie in die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren. Davon entfielen rund 44 Prozent auf die deutschen Standorte des Unternehmens. Auch die Zahl der Beschäftigten stieg an. Ende vergangenen Jahres beschäftigte der B. Braun-Konzern 61.583 Mitarbeiter. Das sind 6,1 Prozent mehr als im Vorjahr.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich