250
Passwort vergessen

Hessen

Kompetenzzentrum für Telemedizin und E-Health gestartet

  • News des Tages

Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner hat gestern gemeinsam mit der Technischen Hochschule Mittelhessen und der Justus-Liebig-Universität Gießen das landesweite Kompetenzzentrum für Telemedizin und E-Health vorgestellt. In dem Zentrum sollen künftig Projekte und Ideen für neue telemedizinische Lösungen gebündelt werden. Mitarbeiter des Zentrums helfen kostenfrei dabei, neue telemedizinische sowie E-Health-Lösungen einzuführen. Sie beraten zu Themen wie Datenschutz und -sicherheit, technischen Standards und zu intersektoraler Kommunikation. Auf diese Weise wolle das Land auf einen Ausbau der Digitalisierung des hessischen Gesundheitswesens hinwirken, so Grüttner. „Vor allem für den ländlichen Raum verspreche ich mir Lösungen, die zugleich kostenbewusst und patientenfreundlich sind“, ergänzte der Präsident der Technischen Hochschule Mittelhessen, Matthias Willems.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich