250
Passwort vergessen

Asklepios

Klinikneubau in Hamburg geplant

  • News des Tages

Der neue Erste Bürgermeister von Hamburg, Peter Tschentscher (SPD), hat einen Klinikneubau in der Hansestadt angekündigt. In den kommenden Jahren werde gemeinsam mit Asklepios das bisherige AK Altona durch einen „modernen Neubau“ ersetzt, sagte er am Mittwoch in seiner Regierungserklärung . Wie die Gesundheitsbehörde gegenüber dem Hamburger Abendblatt erklärte, soll der Neubau unmittelbar neben dem bisherigen Gebäude entstehen. Bei den Investitionen werde es sich voraussichtlich um einen „unteren dreistelligen Millionenbetrag“ handeln, erklärte Asklepios gegenüber der Tageszeitung. Größe und Bettenzahl der geplanten Klinik seien aber noch unklar. Das bisherige Gebäude wird dem Medienbericht zufolge nicht abgerissen. Ob es zu einer Sanierung oder anderen Nutzung kommen wird, ist aber noch nicht entschieden.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich