250
Passwort vergessen

Reha

Regiomed will Klinik Masserberg übernehmen

  • News des Tages

Nach mehr als zwei Jahren zeichnet sich eine Lösung für die insolvente Rehabilitationsklinik im thüringischen Masserberg ab. Die Regiomed Kliniken GmbH will die Klinik künftig betreiben, berichtet die Neue Presse. Hierzu hat die Gesellschafterversammlung einen Beschluss gefasst. Nun müssen noch die Kreistage und Stadträte der Regiomed-Gesellschafter und die Gemeinde Masserberg zustimmen. Voraussetzung für den Einstieg des Zusammenschlusses kommunaler Krankenhäuser ist die Übernahme und Sanierung der Reha-Klinik und eines angeschlossenen Badehauses durch die Gemeinde Masserberg. Die Gemeinde ist bereits Anteilseigner der Klinik.

Die Kliniksanierung wird auf rund 5,5 Millionen Euro geschätzt und soll bis Ende 2021 abgeschlossen sein. Neuer Betreiber soll dann eine noch zu gründende 100-prozentige Tochtergesellschaft von Regiomed werden.

Die Reha-Klinik in Masserberg hat rund 230 Betten arbeitet bereits seit Jahren mit den Regiomed-Kliniken zusammen. Die Einrichtung hat sich auf die Bereiche Onkologie, Orthopädie und Opthalmologie spezialisiert.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich