250
Passwort vergessen

Junge Initiative

Hashtag Gesundheit gegründet

  • News des Tages

Hashtag Gesundheit, eine neue Initiative für junge Stimmen im Gesundheitswesen, hat bei seinem Gründungstreffen in Frankfurt einen Vorstand gewählt und eine Vereinssatzung beschlossen. Neuer Vorstandsvorsitzender ist Timo Frank. Der Gesundheitsökonomie-Student in Bayreuth und Blogger hatte Kontakte zu anderen Akteuren im Gesundheitswesen geknüpft, darunter Auszubildende und Studenten aus Ökonomie, Pflege und Medizin sowie Berufseinsteiger aus Gesundheitseinrichtungen und der Industrie.

"Der rasante Start von #Gesundheit hat uns gezeigt, dass die Nachfrage nach einer jungen und dynamischen Initiative im Gesundheitswesen hoch ist", so Frank. Der Verein mit 30 Mitgliedern will junge Menschen im Gesundheitswesen vernetzen und "bestehende Strukturen durch neue Ideen aufmischen", heißt es in einer Pressemitteilung. Zudem versteht er sich als interdisziplinäre Kommunikations- und Diskussionsplattform, die sich stellvertretend für die Generation Y in den gesundheitspolitischen Diskurs einbringen will. Um den Austausch im Netzwerk sowie die Entwicklung neuer Lösungsansätze voranzutreiben, stehe aktuell die Live-Berichterstattung von Kongressen sowie Interviews mit Branchen-Experten im Vordergrund. 

Die Eintragung des Vereins soll noch im Mai diesen Jahres erfolgen.

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich