250
Passwort vergessen

Personal

Hilferufe auf Station

  • News des Tages

Frustrierte Mitarbeiter, Überlastung, Ausstiege: Es ist höchste Zeit für eine neue Unternehmenskultur und eine bessere Führungsqualität im Krankenhaus, fordert Michael Born, Personalchef des Klinikums Region Hannover. Viele Beschäftigte im Krankenhaus empfänden die Rahmenbedingungen der Arbeit, das Führungsverhalten, die Wertschätzung im Umgang miteinander zunehmend als Motivationskiller, kritisiert er im Interview mit der Fachzeitschrift f&w. Hinzu komme das ungelöste Spannungsfeld zwischen dem ethischen Anspruch nach bestmöglicher Krankenversorgung auf der einen und dem massiven wirtschaftlichen Druck auf der anderen Seite. "Für die notwendige Ausbalancierung zwischen diesen beiden Seiten führen wir keinen gesellschaftlichen oder betrieblichen Dialog", so Born. "Vielmehr überlassen wir es unseren Mitarbeitern, jeden Tag neu am Krankenbett bei konkreten Fragen zur Behandlung – oder Nichtbehandlung – unserer Patienten zu entscheiden. Die Mitarbeiter sehen sich damit zunehmend überfordert, rufen nach Hilfe und beginnen die Krankenhäuser zu verlassen, da ihre Hilferufe nicht gehört werden."

Wie Kliniken ihre Unternehmenskultur verbessern können, ist Thema des Kongresses KlinikManagementPersonal, der am 3. und 4. Mai in Hannover stattfindet. Der Bibliomed-Verlag ist dort auch mit einem Infostand vertreten. Zudem präsentieren Janosch Herzig (Leiter Marketing und Vertrieb) und Michael Krämer (Key Account Manager) am Donnerstag (13.30 Uhr) und Freitag (12.30 Uhr) in ihren Vorträgen "Datenschutz, Hygiene, Compliance: Neue Wege zur kurzfristigen und rechtssicheren Schulung von Mitarbeitern" das E-Learning-Angebot von BibliomedCampus

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich