250
Passwort vergessen

Käufer für insolvente Klinik

Investorengruppe übernimmt Einbecker Bürgerspital

  • News des Tages

Das insolvente Einbecker Bürgerspital (EBS) bekommt einen neuen Eigentümer. Eine Investorengruppe rund um den Unternehmer und früheren McKinsey-Berater Reinhard Wichels wird die Klinik übernehmen, berichten mehrere Lokalmedien. Die Übernahme soll demnach Anfang Juni erfolgen.

„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit der Investorengruppe um Dr. Reinhard Wichels neue Eigentümer gefunden haben, die das Bürgerspital langfristig auf einen guten wirtschaftlichen Kurs bringen werden“, zitiert die Hessische/Niedersächsische Allgemeine (HNA) aus einer Mitteilung des generalbevollmächtigten Rechtsanwalt des EBS, Markus Kohlstedt. Wichels und sein Team würden neben frischem Kapital auch Wissen und Erfahrung im Klinikmanagement mitbringen. Die Investorengruppe betreibt bereits das Klinikum Hann. Münden. Hier hätten sie gezeigt, dass sie eine Klinik aus der Insolvenz heraus wirtschaftlich stabil aufstellen könnten.

Nach HNA-Angaben sollen das EBS und das Klinikum Hann. Münden künftig eng zusammenarbeiten. „Das Behandlungsspektrum ergänzt sich hervorragend: Beide Häuser bieten eine ausgewogene Grundversorgung für die Bevölkerung der Region und haben zusätzlich noch wichtige Spezialgebiete“, so Wichels. Auch beim Einkauf und bei der Materialbeschaffung sollen sich künftig beide Kliniken abstimmen. Darüber hinaus plane man, die Zusammenarbeit mit der Universitätsmedizin in Göttingen auf Einbeck auszudehnen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich