250
Passwort vergessen

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Weniger Papierkram: Neue App für Ärzte

  • Revolutionary Hospital

Das Start-up Notable will den Arbeitsalltag von Ärzten bei Verwaltungsarbeit und Dokumentation vereinfachen. Eine neue App für die Apple Watch soll wie ein Diktiergerät funktionieren und die Dokumentation direkt digitalisieren, berichtet Mobile Health News. Mithilfe von Deep-Learning-Algorithmen, KI und Verarbeitung natürlicher Sprache zur Identifizierung von Stimmen zeichnet Notable die Interaktionen zwischen Arzt und Patient auf. Informationen der App werden dann digitalisiert und überprüft. 

Das Start-up spricht davon, dass diese neuartige Technologie auf Apples Wearable nicht nur den Ärzten dabei hilft, Papierkram und administrative Tätigkeiten zu vereinfachen, sondern auch den Stress von Patientenbesuchen und langen Arbeitstagen zu reduzieren. Die Notable App erfasst die Dauer, den Standort, und viele weitere Details eines Termins und erstellt Daten auf der Apple Watch des Arztes, um Laborwerte, Rezepte, Empfehlungen und weiteres zur Krankenakte des Patienten hinzuzufügen. Der Arzt soll diese Daten dann nur noch auf Genauigkeit überprüfen, bevor sie der elektronischen Patientenakte des Patienten hinzugefügt werden. Erst kürzlich hatte BibliomedManager darüber berichtet, dass die Apple Watch mittlerweile auch als intelligenter Lebensretter funktioniert.

 zum Revolutionary-Hospital-Blog

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich