250
Passwort vergessen

Thüringen

Experten rechnen mit steigender Fallzahl in Psychiatrien

  • News des Tages

Die Zahl psychisch kranker Menschen, die in Thüringen vollstationär behandelt werden, wird künftig ansteigen. Davon gehen Experten aus, die heute den Thüringer Krankenhausspiegel in Erfurt vorgestellt haben, wie die Online-Ausgabe des Deutschen Ärzteblatts berichtet. Zwar zeigten Untersuchungen, dass nicht die Zahl der Erkrankungen selbst zunehme, so Richard Serfling, Chefarzt Psychiatrie und Psychotherapie am Sophien- und Hufeland-Klinikum Weimar. Die Bürger seien aber heute eher bereit, in eine Klinik zu gehen.

Derzeit werden mehr als 26.000 psychisch kranke Menschen jährlich in Thüringer Krankenhäusern vollstationär behandelt. Für die Zukunft wird damit gerechnet, dass es mehr jugendliche sowie ältere Patienten in den Kliniken geben werde, berichtete der Klinik-Chefarzt der Psychiatrie und Psychotherapie an der Evangelischen Lukasstiftung Altenburg, Christian Schäfer, laut Deutschem Ärzteblatt. Bei den Jugendlichen führe Drogenmissbrauch zu der Entwicklung. Der vermutete Trend bei älteren Menschen sei Folge des demografischen Wandels: Wenn mehr Menschen älter würden, nehme auch die Zahl der Altersdepressionserkrankungen zu.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich