250
Passwort vergessen

Ankündigung

Beitragssatz zur Pflegeversicherung steigt

  • News des Tages

Der Beitragssatz zur gesetzlichen Pflegeversicherung soll ab 2019 kräftig steigen. Der zusätzliche Bedarf liege bei 0,3 Prozentpunkten, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn laut übereinstimmenden Medienberichten heute in Berlin. Ende 2018 sei mit einem Defizit in der Pflegekasse von drei Milliarden Euro zu rechnen, das sich ohne die Anhebung erhöhen würde, zitiert ihn die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ). Mit der geplanten Anhebung könne der Beitragssatz bis 2022 stabil bleiben, sagte Spahn demnach.

Bereits im Mai war bekannt geworden, dass in der Pflegeversicherung ein deutlich größeres Defizit als bisher geplant prognostiziert werde. Ursache sind die Pflegereformen der vergangenen Jahre, infolge derer mehr Pflegebedürftige und Angehörige Leistungen in Anspruch genommen haben.  

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich