250
Passwort vergessen

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Mayo Clinic nutzt mHealth-App um epileptische Anfälle zu erkennen

  • Revolutionary Hospital

Wissenschaftler der Mayo Clinic Arizona (USA) haben eine mHealth-App erfolgreich getestet, die Epilepsie bei Patienten diagnostizieren kann, berichtet mhealthintelligence.com. Die sogenannte EpiFinder-App hat Berichten zufolge bei einer kürzlich stattgefundenen Studie in der Neurologie der Mayo Clinic in fast 87 Prozent der getesteten Fälle eine vorliegende Epilepsie korrekt als solche erkannt oder eine genaue Alternativdiagnose gestellt. 

Die App analysiert Daten, die entweder vom Patienten oder einem Pflegedienst in die Plattform eingegeben wurde. Die EpiWatch-App kann von Patienten auch auf ihren Applewatches verwendet werden, um Daten über epileptische Anfälle und den Tagesablauf zu sammeln. 

Mediziner und Wissenschaftler der Studie sind sich sicher, dass intelligente Wearables Patienten helfen können, ihre chronischen Erkrankungen wie Parkinson, Herzinsuffizienz und Diabetes im Alltag besser zu meistern. Bei der Analyse, wodurch gesundheitlichen Ereignisse wie Krampfanfälle ausgelöst werden, können externe Faktoren wie Ernährung, Aktivität, Stimmungen und sogar das Wetter berücksichtigt werden.

 zum Revolutionary-Hospital-Blog

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich