250
Passwort vergessen

Baden-Württemberg

Unikliniken erhalten 400 Millionen Euro

  • News des Tages

Die Landesregierung in Baden-Württemberg hat den Universitätskliniken in Freiburg, Heidelberg, Tübingen und Ulm Gelder für Sanierungsprojekte zugesichert. 400 Millionen Euro sollen insgesamt fließen, gab die Landesregierung gestern bekannt. Davon ist etwas mehr als die Hälfte für Erhaltungs- und Instandhaltungsmaßnahmen vorgesehen. Hinzu kommen große Sanierungsvorhaben, zu denen auch Ersatzneubauten gehören. Jedes Universitätsklinikum erhält 25 Millionen Euro als Planungsrate für ein großes Ersatzneubauprojekt.

Die insgesamt 400 Millionen Euro stammen aus Steuermehreinnahmen des Landes Baden-Württemberg. Welche Maßnahmen mit dem Geld nun ergriffen werden, haben das Wissenschafts- und das Finanzministerium mit den vier Universitätskliniken gemeinsam ermittelt. Hierzu zählt beispielsweise ein Ersatzneubau für die Chirurgie in Freiburg sowie die Sanierung der Kopfklinik in Heidelberg. Um den Sanierungsstau an den Universitätskliniken komplett abzubauen, seien jedoch in den folgenden Jahren weitere Investitionen nötig, so die Landesregierung.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich