250
Passwort vergessen

Reaktion auf Gesetzesentwurf

Klinikverbund Hessen: Pflegepersonal-Stärkungsgesetz ist ein richtiger Schritt

  • News des Tages

Der Klinikverbund Hessen begrüßt die vorgesehene bedarfsorientierte Refinanzierung der Kosten des Pflegepersonals in Krankenhäusern, sagte Richard Kreutzer, Vorsitzender des Klinikverbunds Hessen, zum Referentenentwurf des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes.  

Der Verband der kommunal und öffentlich getragenen Krankenhäuser in Hessen sei sich der Bedeutung der Pflege in Zusammenhang mit der qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung der Bevölkerung bewusst, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. "Wir finden es deshalb richtig, dass durch die vorgesehenen Maßnahmen die Pflege aufgewertet und dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegengewirkt werden soll", so Kreutzer.

Grundsätzlich positiv bewerte der Klinikverbund die vorgesehenen Regelungen zur vollständigen Finanzierung der Ausbildungsvergütung der Pflege im ersten Jahr, zur Informationspflicht der Krankenkassen über den Pflegegrad oder zur Festlegung der Höhe des Fixkostendegressionsabschlags.

In der vergangenen Woche hat BibliomedManager über die Reaktion der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) auf den Gesetzesentwurf zur Stärkung des Pflegepersonals berichtet. 

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich