250
Passwort vergessen

Kaufvertrag unterzeichnet

Median übernimmt Klinikzentrum Mühlengrund Bad Wildungen-Reinhardshausen

  • News des Tages

Das Klinikzentrum Mühlengrund im nordhessischen Bad Wildungen-Reinhardshausen wird künftig zur Median Unternehmensgruppe gehören. Die geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Gahrmann und Joachim Großschädl sowie CEO André M. Schmidt haben Ende Juni den Kaufvertrag unterzeichnet, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Vorbehaltlich der kontrollrechtlichen Freigabe des Bundeskartellamtes wird das Klinikzentrum noch in diesem Jahr die Median Unternehmensgruppe verstärken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Klinikzentrum Mühlengrund vereint die Fachabteilungen Orthopädie, Innere Medizin/Kardiologie, Diabetologie, Neurologie und Psychosomatik. Mit mehr als 550 Betten und 530 Mitarbeitern ist es eine feste Institution in der regionalen Kliniklandschaft der Region.

"Die Integration der Klinik wird keine Auswirkungen auf den regulären Betrieb, die Beschäftigten, Patientinnen und Patienten haben. Wir planen nach erfolgter Übernahme eine sukzessive Eingliederung der bestehenden Systeme in unsere IT-Infrastruktur und unsere Qualitätsmessungen sowie eine schrittweise Umstellung auf die MEDIAN Servicestandards. Die bereits begonnenen Baumaßnahmen im Klinikzentrum werden fortgesetzt", sagte Schmidt.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich