250
Passwort vergessen

Personalien

Kliniken Frankfurt-Main-Taunus mit neuer Führung

  • News des Tages

In den Kliniken des Main-Taunus-Kreises wird es einen Wechsel in der Geschäftsführung geben. Anfang September wird der Betriebswirt und Jurist Stefan Schad die Funktion des operativen Geschäftsführers von Helmut Krechel übernehmen. Krechel wird auf eigenen Wunsch als Bereichsleiter für Materialwirtschaft, Logistik und Service in die Dachgesellschaft wechseln.

Der 35-jährige Stefan Schad leitete zuletzt das Helios Klinikum in Gifhorn. Unter der Führung des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Martin Menger wird Schad die Leitung, Steuerung und Organisation der Krankenhäuser Bad Soden und Hofheim übernehmen. Auch in den Tochtergesellschaften der Kliniken, wie der klinikeigenen Servicegesellschaft, der Seniorenresidenz, der Gesundheitsakademie und der Main-Taunus-Privatklinik wird er das operative Management verantworten. Perspektivisch soll Schad neben Martin Menger und Dorothea Dreizehnter an die Konzernspitze der Kliniken Frankfurt-Main-Taunus berufen werden.

Personelle Änderungen gab es bei den Kliniken Frankfurt-Main-Taunus zudem unter anderem im Bereich Finanzen. Manuel Zelle ist seit Anfang dieses Monats Bereichsleiter Finanz- und Rechnungswesen für die drei Krankenhäuser. Der 36-jährige Diplom-Kaufmann (FH) mit Schwerpunkt Gesundheitswesen war zuvor im Bereich Healthcare bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und als Finanzchef und Prokurist in mehreren Kliniken tätig. Zuletzt war er Prokurist und Leiter des Finanz- und Rechnungswesen des Bürgerhospitals Frankfurt am Main.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich