250
Passwort vergessen

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Google-Tochter Verily forscht an Schlafapnoe-Software

  • Revolutionary Hospital

Das Medtech-Unternehmen Verily will in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Firma RedMed eine intelligente Software entwickeln, die Schlafapnoe-Patienten im Alltag helfen soll, berichtet Mobihealthnews.com.

Das Projekt beschäftigt sich mit den gesundheitlichen und finanziellen Folgen von Schlafapnoe. Die Unternehmen planen die Entwicklung neuer Software, die erweiterte Analyse- und maschinelle Lernfähigkeiten haben soll. Wie die Software aussehen wird, hänge von den tatsächlichen Beweisen ab, die das Unternehmen generieren werde. Die neue Software-Plattform soll helfen, Schlafapnoe zu diagnostizieren, zu behandeln und zu verwalten.

Im Mai berichtete BibliomedManager darüber, dass Verily an einer schmerzfreien Variante mit explodierenden Mikronadeln zum Blutabnehmen forscht. 

 zum Revolutionary-Hospital-Blog

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Patientenservice soll im Krankenhaus das auffangen, wofür Pflege und Ärzte oft keine Zeit haben. Die Pflegedirektorin der Uniklinik Köln, Vera Lux, begründet, warum diese Angebote so wichtig sind.

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Viel hilft nicht viel

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Wulf-Dietrich Leber

Freibier für die Pflege

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Andreas Beivers

Klartext statt Management by Ping-Pong

  • News des Tages

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich