250
Passwort vergessen

Tarifeinigung

Universitätsmedizin Mainz: Ärzte erhalten 5,3 Prozent mehr

  • News des Tages

Die Universitätsmedizin Mainz und der Marburger Bund haben eine Tarifeinigung erzielt. Sie beschlossen, rückwirkend die Tabellenentgelte der Mainzer Ärzte ab dem 1. Februar 2017 um 1,2 Prozent, ab dem 1. Oktober 2017 um 2 Prozent und ab dem 1. April dieses Jahres um weitere 2,1 Prozent zu erhöhen. Zudem wird der Zuschlag für Arbeit an Samstagen um sieben Stunden ausgedehnt. Diese Tarifeinigung betrifft rund 1.200 Ärzte und gilt bis Ende Februar kommenden Jahres.  

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich