250
Passwort vergessen

Hauptversammlung

Agaplesion-Aufsichtsrat setzt sich neu zusammen

  • News des Tages

In der gestrigen Hauptversammlung hat Agaplesion den Aufsichtsrat neu konstituiert. Künftig unterstützen vier neue Mitglieder das Gremium unter der Leitung des Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Jürgen Steuber, heißt es in einer Pressemitteilung. Steuber gehört dem Aufsichtsrat seit November 2011 an, zunächst als Stellvertretender Vorsitzender, seit 2016 als Vorsitzender. Bei der Hauptversammlung wurde ihm nun erneut das Vertrauen ausgesprochen. "Ich freue mich sehr auf die weiterhin konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit", sagte Markus Horneber, Vorstandsvorsitzender Agaplesion gAG.

Die Hauptversammlung verkleinerte den Aufsichtsrat von bislang 18 auf 12 Sitze. Zehn Mitglieder verlassen den Aufsichtsrat, vier neue Mitglieder rücken nach. Unter ihnen sind unter anderem Pastor Reinhard Theysohn sowie der ehemalige hessische Sozialminister Armin Clauss. Als neue Mitglieder des Aufsichtsrats wählte die Hauptversammlung Christiane Woopen, Universitätsprofessorin und Vorsitzende des Europäischen Ethikrats, den Superintendenten i.R. Christoph Künkel, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Diakonie Niedersachen, den Superintendenten Friedrich Selter aus Göttingen, sowie Harald Peuser, Kaufmännischer Vorstand des Frankfurter Diakonissenhauses.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich