250
Passwort vergessen

Urteil

Haftstrafen für Endoskop-Diebe

  • News des Tages

Zwei Mitglieder einer Bande, die sich auf den Diebstahl von Endoskopen spezialisiert hatte, sind zu Haftstrafen von fünf und sechs Jahren verurteilt worden. Das Landgericht Trier befand die beiden Männer des schweren Bandendiebstahls in vier Fällen für schuldig, wie die Deutsche Presse-Agentur berichtet. Der Bande gehörten nach Erkenntnissen des Gerichts sieben Menschen an, die die Endoskope nach Südamerika gebracht haben sollen. Die verurteilten Männer stahlen 29 Geräte aus Kliniken in Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg) und in Lampertheim. Zudem konnten ihnen zwei weitere Einbruchsversuche nachgewiesen werden. Im November vergangenen Jahres wurden sie in Ludwigshafen auf frischer Tat ertappt.

Im vergangenen Jahr kam es in mehreren Bundesländern zu Diebstählen von Endoskopen. Seit Juli 2017 entstand dabei nach Angaben des Landes­kriminalamts Rheinland-Pfalz bundesweit ein Schaden von mehr als zehn Millionen Euro.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich