250
Passwort vergessen

Von den Besten lernen

Vorsicht, Risiko!

  • News des Tages

Krankenhäuser müssen stärker Risiken und Qualitätsdefizite in den Fokus rücken und dazu ein Risiko- und Qualitätscontrolling aufbauen. Dazu dürfen kaufmännisches Controlling und Medizincontrolling nicht nebenher arbeiten, sondern müssen ineinandergreifen. Nur so lassen sich Risiken für das Unternehmen beherrschen und Gefahren für die Patienten vermeiden. Wie Kliniken solche Strukturen für ein effizientes Risiko- und Qualitätscontrolling aufbauen, erklären Susanne Eberl, Leiterin Qualitätsvergleiche der Sana Kliniken AG, und Peter Gausmann, Geschäftsführer der Gesellschaft für Risiko-Beratung, am 22. November auf dem Seminar „Best Practice Krankenhaus-Controlling“ im Signal-Iduna-Park (Westfalenstadion) in Dortmund. 

Die Referenten beantworten und diskutieren unter anderem folgende Fragen mit den Teilnehmern:

  • Welche Qualitätskennzahlen sind wirklich aussagekräftig?
  • Wie lassen sich diese generieren?
  • Wie interagieren sie mit anderen Zielkennzahlen? 

Gemeinsam mit den Teilnehmern erarbeiten sie unter anderem, wie sich Widerstände gegen Qualitätskennzahlen überwinden lassen.

Mehr Informationen, Programm und Anmeldung:
Website des Seminars "Best Practice Krankenhaus-Controlling

Zur Übersicht

Klinik-Newsletter abonnieren

Die wichtigsten News aus Krankenhäusern und der Gesundheitswirtschaft direkt in Ihr Postfach - täglich und kostenfrei!
Foto: GettyImages/Faysal Ahamed

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich