250
Passwort vergessen

Halbjahreszahlen

Asklepios legt beim Umsatz deutlich zu

  • News des Tages

Die Asklepios Kliniken haben im ersten Halbjahr 2018 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fünf Prozent auf 1,7 Milliarden Euro gesteigert. Auch die Zahl der behandelten Patienten erhöhte sich, teilte die Klinikgruppe heute mit. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres waren es 1,18 Millionen Patienten, ein Plus von 3,6 Prozent. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) verringerte sich hingegen wegen höherer Personalkosten um 5,6 Prozent auf 159 Millionen Euro. Die Ebitda-Marge sank von 10,4 auf 9,4 Prozent.

Für das zweite Halbjahr 2018 geht Asklepios von einer stabilen Entwicklung der Patientenzahlen und Bewertungsrelationen gegenüber dem Vorjahr aus. Das organische Umsatzwachstum werde voraussichtlich leicht oberhalb der bisherigen Prognose von 1,5 bis 2 Prozent liegen. Mittelfristig soll auch das Ebitda steigen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich