250
Passwort vergessen

Krankenhäuser

Bayern verteidigt Rettungsplan für kleine Kliniken

  • News des Tages

Als "realitätsfern" bezeichnet Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) Vorschläge für eine deutliche reduzierte Zahl von Krankenhäusern in Deutschland und im Freistaat. Es sei schwer vorstellbar, alle Behandlungen nur noch in großen Behandlungszentren in den Ballungsräumen durchführen zu lassen, sagt Huml im Interview des Fachmagazins f&w führen und wirtschaften im Krankenhaus (September-Ausgabe). Das vom bayerischen Kabinett bereits verabschiedete Rettungspaket für Krankenhäuser mit weniger als 150 Betten verteidigt Huml mit Verweis auf die Bedingungen für zusätzliche Fördergelder und die Situation in dünn besiedelten Gebieten. 

Autor

Dr. Stephan Balling

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich