250
Passwort vergessen

+++ Blog: Revolutionary Hospital +++

Telehealth im Einsatz in Hurrikan-Regionen

  • News des Tages

Der Hurrikan Florence ist vorbei, doch die Schäden bleiben. Bewohner, der vom Hurrikan betroffenen Regionen im Südosten der USA können sich über Telehealth-Anwendungen medizinisch behandeln lassen, berichtet mobihealthnews.com.  

Mehrere US-amerikanische Telemedizin-Unternehmen bieten ihr Telehealth-Angebot über Gutscheincodes kostenlos in den vom Hurrikan verwüsteten Regionen an. Laut mobihealthnews.com soll das Versorgungsangebot bis Mitte Dezember verfügbar sein. 

Bereits nach den heftigen Stürmen im vergangenen Jahr halfen Telemedizin-Anwendungen, die Katastrophenschutz-Infrastrukturen nach jedem Notfall zu verbessern. Dank der virtuellen Technologie könnten beispielsweise alle North Carolinern zu jeder Zeit medizinisch beraten werden, heißt es.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich