250
Passwort vergessen

MDK-Prüfung

Gaß: Scharfe Kritik an BSG und MDK

  • News des Tages

Die Rechtsprechung des Bundessozialgerichts (BSG) und das rigorose Vorgehen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) bei der Abrechnungsprüfung sind für Krankenhäuser und Patienten verheerend, kritisiert der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Gerald Gaß in der neuen Ausgabe von f&w - führen und wirtschaften im Krankenhaus. "Zum Teil erleben wir heute schon, dass Mediziner in den Krankenhäusern ihr Leistungsangebot darauf beschränken, was die Krankenkassen bereit sind in der Abrechnung zu akzeptieren", so Gaß. Er bestätigt auch Berichte, dass Krankenhäuser aufgrund der wachsenden MDK-Forderungen Rückstellungen in immer höherem Maß bilden müssen. Zusätzliche Unsicherheit ergibt sich laut Gaß auch aus den jüngsten Urteilen des Bundessozialgerichts. "Wenn die Krankenkassen das BSG-Urteil nutzen, um in großem Stil Abrechnungen zu kürzen und rückwirkend von den Krankenhäusern Geld zurückverlangen, dann wird die wohnortnahe Schlaganfallversorgung in Deutschland zerschlagen", sagt Gaß mit Blick auf ein umstrittenes Urteil des BSG zur Schlaganfallversorgung

Autor

 Florian Albert

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich