250
Passwort vergessen

Version 2019

DIMDI veröffentlicht neue OPS-Fassung

  • News des Tages

Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) hat heute die endgültige Fassung der Version 2019 des Operationen- und Prozedurenschlüssels (OPS) veröffentlicht. Eingeflossen sind 264 Vorschläge und zusätzliche Anforderungen aus der Weiterentwicklung der Entgeltsysteme für Krankenhausleistungen. Viele Prozeduren könnten mit der neuen Version nun genauer und differenzierter verschlüsselt werden, teilte das DIMDI mit.

Wichtige Änderungen im OPS 2019 gab es beispielsweise zur geriatrischen frührehabilitativen Komplexbehandlung und zur neurologischen Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls. Hier wurden die Hinweise und Mindestmerkmale bei den Kodes genauer formuliert. Zudem wurden die Kodes zur Anrechnung von Therapieeinheiten, die von Pflegefachpersonen und im Rahmen einer Gruppentherapie von Spezialtherapeuten im Bereich der Psychiatrie/Psychosomatik erbracht werden, gestrichen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich