250
Passwort vergessen

Digital Health

Mayo Clinic arbeitet an digitalem Smart-Stethoskop

  • Revolutionary Hospital

Die Mayo Clinic arbeitet zusammen mit einem Medizintechnik-Unternehmen an der Entwicklung eines neuen digitalen Stethoskops, das mit einem selbstlernenden Algorithmus ausgestattet sein soll, berichtet globenewswire.com. Ein selbstentwickeltes, digitales Stethoskop soll demnach Ärzten bei der Früherkennung von potenziell gefährlichen Herzerkrankungen helfen. Die Klinik plane, einen selbstlernenden Algorithmus zu entwickeln, der das Herz auf spezielle Anzeichen von Erkrankungen screenen könne. Dabei konzentriere man sich vor allem auf die Früherkennung von Patienten mit Herzinsuffizienz, heißt es. Gemeinsam entwickelt die Klinik dem Bericht zufolge mit dem Unternehmen ein Produkt, das die kardiovaskuläre Datenbank der Mayo Clinic nutzt und diese mit der Plattform des Stethoskop-Herstellers für Herzüberwachung verknüpfen kann. Laut globenewswire.com durchläuft die neuartige Technologie zunächst klinische Versuche, um dann später die Freigabe der Nationalen Arzneimittelbehörde der USA (FDA) zu erhalten.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich