250
Passwort vergessen

Planungsrelevante Qualitätsindikatoren

DKG: Bericht zeigt gute Behandlungsqualität

  • News des Tages

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) sieht in den Ergebnissen des Berichtes zu den planungsrelevanten Qualitätsindikatoren eine Bestätigung für die gute Qualität in der Arbeit von Kliniken. Die Ergebnisse zeigten, "dass die Behandlungsqualität gut ist und keinen Handlungsbedarf für die Krankenhausplanung auslöst", erklärte DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum gestern. Der Bericht widerlege die Behauptung der Krankenkassen, Kliniken lieferten mangelhafte Qualität und falsche Daten.

Für den Bericht wurden in mehr als 1.000 Krankenhausstandorten mehr als 7.700  Indikatoren ausgewertet. Von 163 statistisch auffälligen Ergebnissen blieben 73 durch Fachexperten geprüfte qualitative Auffälligkeiten übrig, in denen bei einem einzelnen Indikator eine Qualitätsunterschreitung festgestellt wurde. 36 dieser Auffälligkeiten wurde durch nur jeweils einen einzigen Fall im Krankenhaus verursacht. Beim Indikator zum Vermeiden der Lymphknotenentnahme bei nicht-invasivem Brustkrebs gab es kein einziges auffälliges Krankenhaus. Das gleiche galt für die perioperative Antibiotikaprophylaxe bei Kaiserschnittentbindung.

Das Verfahren zu den planungsrelevanten Qualitätsindikatoren startete Anfang vergangenen Jahres. Ziel ist es, den Bundesländern Werkzeuge an die Hand zu geben, um bei der Krankenhausplanung die Qualität der medizinischen Versorgung einer Klinik zu berücksichtigen. Seit Jahresbeginn 2017 liefern die Krankenhäuser quartalsweise Daten für elf Qualitätsindikatoren in der Geburtshilfe, gynäkologische Operationen und Mammachirurgie.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Andreas Beivers

Brutto gleich Netto

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Gewagtes Experimentierfeld Notfallversorgung

  • News des Tages

Orientierungswert von Susanne Müller

Mut im Schatten der Koalitionskrisen

  • Orientierungswerte

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich