250
Passwort vergessen

Digitalisierung

Alle Kliniken sollen Gigabit-Netz-Anschluss bekommen

  • News des Tages

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) weitet die Förderung für schnelleres Internet aus.  Ab sofort seien alle Krankenhäuser, Schulen und Gewerbegebiete, die noch nicht ans Gigabit-Netz angeschlossen sind oder noch keinen privatwirtschaftlichen Gigabit-Anschluss haben, förderfähig und könnten angeschlossen werden, sagte Scheuer gestern laut einem Bericht von „Spiegel Online“.  Zuerst hatte die „Funke Mediengruppe“ darüber berichtet.

Bislang war eine Förderung nur möglich, wenn einem Krankenhaus, einer Schule  oder einem Unternehmen im Gewerbegebiet eine Datenübertragungsrate von weniger als 30 Megabit pro Sekunde zur Verfügung standen. Eine Förderung sei nun auch möglich, wenn zum Beispiel nicht jede Station im Krankenhaus über diese Bandbreite verfüge, heißt es in dem Medienbericht.

Das Vorhaben zur Breitband-Förderung ist Teil des Koalitionsvertrags. Darin haben Union und SPD angekündigt Krankenhäuser, Schulen, Gewerbegebiete und soziale Einrichtungen in der Trägerschaft der öffentlichen Hand in dieser Legislaturperiode direkt an das Glasfasernetz anzubinden.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich