250
Passwort vergessen

Hackerangriff

Computervirus legt Klinikum Fürstenfeldbruck lahm

  • News des Tages

Das Klinikum Fürstenfeldbruck ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Wie mehrere Medien berichten, konnte die Klinik mehr als eine Woche nicht im Normalbetrieb arbeiten, nachdem ein Computervirus die EDV lahm gelegt hatte. Das Klinikum hatte sich deshalb von der Leitstelle abmelden müssen. Seit gestern nimmt die Klinik nun wieder alle Patienten auf und wird auch wieder von den Rettungsdiensten angefahren.

Am Donnerstag vorvergangener Woche hatte sich das Computerproblem bemerkbar gemacht und sich schnell im gesamten Netzwerk des Hauses ausgebreitet, wie unter anderem die Süddeutsche Zeitung berichtet. Der Hintergrund des Vorfalls ist noch nicht geklärt, eine Erpressung könne aber augeschlossen werden, sagte Klinikvorstand Alfons Groitl der SZ.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich