250
Passwort vergessen

machine-based-learning

Amazon übersetzt medizinische Texte

  • Revolutionary Hospital

Amazon wagt den nächsten Schritt in den Gesundheitssektor: Amazon Web Services hat ein neues maschinell-lernendes Tool vorgestellt, das unstrukturierte medizinische Texte verarbeiten und verständlicher machen soll, berichtet mobihealthnews.com.

Der neue Dienst soll in der Lage sein, medizinisch relevante Informationen wie Patientendiagnosen, Symptome, Details zu medizinischen Tests, Behandlungen und Dosierungen abzurufen und gleichzeitig geschützte Gesundheitsinformationen hervorzuheben, heißt es. Medizinische Notizen, Rezepte, Audiotranskripte und andere Berichte können dem Tool direkt zugeführt werden.
Der "Comprehend Medical-Dienst" sei laut Amazon sowohl am Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle als auch von Roche Diagnostics getestet worden, um Patienten zu identifizieren, die für bestimmte Krebstherapien geeignet sind. Das neue Amazon-System könne in bereits vorhandene IT-Systeme von Unternehmen integriert werden.

Erst kürzlich berichtete BibliomedManager.de darüber, dass Amazon einen Data Scientist für die hauseigene Gesundheitsabteilung sucht.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich