250
Passwort vergessen

Abrechnungsstreit

Aufwandspauschale: Bundesverfassungsgericht entscheidet gegen Klinikträger

  • News des Tages

Im Streit um die sogenannte Aufwandspauschale für die Kontrolle von Klinikabrechnungen hat das Bundesverfassungsgericht eine Klage mehrerer Krankenhausträger abgewiesen. Das teilte das Gericht mit. In der Entscheidung ging es darum, in welchen Fällen Krankenhäusern die Pauschale zusteht. Dabei befasste sich das Gericht mit Fällen vor dem 1. Januar 2016. Für noch offene Altfälle vor diesem Datum können Kliniken die Pauschale nicht nachfordern, entschieden die Richter.

Die Aufwandspauschale ist als Ausgleichszahlung für Krankenhäuser gedacht. Mit dem Geld soll der Aufwand ausgeglichen werden, der ihnen durch die Kontrolle von Klinikabrechnungen durch den Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) entsteht. Sie wird fällig, wenn der MDK bei einer Prüfung der Rechnung nichts zu beanstanden hat.

Bis 2016 war jedoch umstritten, ob die Pauschale bei allen oder nur bei bestimmten Prüfungen grundsätzlich fällig werden kann. Das Bundessozialgericht (BSG) hatte entschieden, dass es neben einer „Auffälligkeitsprüfung“ noch eine andere Form der Prüfung gibt: die „Prüfung der sachlich-rechnerischen Richtigkeit“. In diesem Fall sollte es keine Aufwandspauschale geben. Die Krankenhausträger hatten mit ihrer Klage versucht, die Urteile des BSG zu kippen. Das Bundesverfassungsgericht gab nun aber dem BSG recht. Die BSG-Rechtsprechung überschreite "die Grenzen richterlicher Rechtsfortbildung nicht", heißt es in einer Pressemitteilung des Bundesverfassungsgerichts.

(Az. 1 BvR 318/17, 1 BvR 2207/17, 1 BvR 1474/17)

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich