250
Passwort vergessen

Für Pflegekräfte

DKG: Überstundenzahlungen sollten steuerfrei sein

  • News des Tages

Angesichts des Fachkräftemangels in der Pflege schlägt die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) vor, Pflegende finanziell zu entlasten. Die Überstunden von Pflegenden sollten nach französischem Vorbild steuerfrei bleiben, sagte DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum gestern. Damit die Kliniken die kürzlich eingeführten Pflegepersonaluntergrenzen einhalten könnten, seien sie "zumindest übergangsweise" darauf angewiesen, dass Pflegekräfte Überstunden leisteten. Die Steuerfreiheit wäre "ein deutliches Zeichen der Wertschätzung ihres über das übliche Maß hinausgehenden Engagements", so Baum.

Wie gestern bekannt geworden war, ist die Zahl unbesetzter Pflegestellen in Deutschland weiter gestiegen - und das trotz einer höheren Zahl an Pflegekräften. Die seit Anfang Januar geltenden Untergrenzen für Pflegekräfte in der Intensivmedizin, Geriatrie, Kardiologie und Unfallchirurgie haben den Personalbedarf weiter erhöht.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Bernadette Rümmelin

Wiedereinführung der Monistik – veraltete Idee für eine neue Zeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Im Tuk-Tuk-Stau vor der Klinik: Unsere große Reportage von der Vordenkerreise 2018 nach Indien.

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich