250
Passwort vergessen

Personalie

Schulte-Noelle ist neuer Ottobock-CEO

  • News des Tages

Philipp Schulte-Noelle soll längerfristig an der Spitze des Medizintechnik-Unternehmens Ottobock stehen. Der Verwaltungsrat des Unternehmens hat den bisherigen Finanzchef und Interims-CEO dauerhaft zum Vorstandschef berufen, teilte Ottobock gestern mit. "In seinen Monaten bei Ottobock hat er uns in seinen Rollen als CFO und Interim-CEO überzeugt", sagte Marcus Brennecke, der Global Co-Head Equity des Finanzinvestors EQT, der mit 20 Prozent an Ottobock beteiligt ist. Schulte-Noelle bringe nicht zuletzt das nötige Fingerspitzengefühl für den Wandel hin zu einem digitalen, unter den Rahmenbedingungen des Kapitalmarkts operierenden Unternehmens, erklärte der Vorsitzende des Verwaltungsrats und Eigentümer von Ottobock, Hans Georg Näder. Bevor Schulte-Noelle zu Ottobock kam, war der 42-Jährige zuletzt Finanz- und Compliancevorstand sowie Arbeitsdirektor beim Pharma- und Medizintechnikunternehmen Fresenius Kabi. Nun soll er Ottobock fit für einen Börsengang machen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich