250
Passwort vergessen

Tarifverhandlungen

Marburger Bund fordert sechs Prozent mehr für Helios-Ärzte

  • News des Tages

In Berlin sind heute die Verhandlungen zwischen dem Marburger Bund und den tarifgebundenen Kliniken der Helios Kliniken gestartet. Die Ärztegewerkschaft fordert mehr Geld für die Arbeit zu ungünstigen Zeiten, zusätzliche Gehaltsstufen für erfahrene Ärzte und eine "spürbare Erhöhung" der Erschwerniszulage. Beim Gehalt will der Marburger Bund ein Plus von sechs Prozent bei einer Laufzeit von einem Jahr erreichen, teilte die Ärztegewerkschaft mit.

Die Ärztegewerkschaft möchte in den Tarifverhandlungen unter anderem das System von Schicht- und Wechselschicht neu gestalten. Nach den Vorstellungen des Marburger Bundes soll die Arbeitszeit ab 17 Uhr künftig besser bezahlt werden. Zudem will der Marburger Bund erreichen, dass der Tarifvertrag trotz der Regelungen zum Tarifeinheitsgesetz nicht verdrängt werden kann. Hintergrund ist, dass bisher in einem Betrieb mit unterschiedlichen Tarifverträgen unterschiedlicher Gewerkschaften die Vereinbarung mit der mitgliederstärksten Gewerkschaft gilt. Der Tarifvertrag mit einer Gewerkschaft mit weniger Mitgliedern im Betrieb wird "verdrängt".

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich