250
Passwort vergessen

„Global Health Hub Germany“

Netzwerk für globale Gesundheit gestartet

  • News des Tages

Mit dem „Global Health Hub Germany“ ist gestern ein Netzwerk ins Leben gerufen worden, das von Deutschland aus weltweit Krankheiten bekämpfen und Präventionsprojekte vorantreiben soll. An dem Netzwerk sind neben dem Bundesgesundheitsministerium 200 Partner von Gesundheitsorganisationen, Stiftungen und Nichtregierungsorganisationen aus der Wissenschaft und der Gesundheitswirtschaft beteiligt. Bei der Auftaktveranstaltung am Dienstag in Berlin schlug Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) vor, dass sich das Netzwerk zunächst um Tropenkrankheiten, Krebsbekämpfung und Digitalisierung kümmern soll.

Das Netzwerk soll den Austausch unter den Partnern fördern und neue Projekte anstoßen. Mit der Einrichtung des Hubs orientiert sich das Bundesgesundheitsministerium an den Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen. Demnach sollen sich die Akteure aus unterschiedlichen Bereichen und Fachrichtungen stärker austauschen und enger zusammenarbeiten. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird das Ministerium das Netzwerk nun mit einer Anschubfinanzierung fördern. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) wird die Koordination übernehmen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich