250
Passwort vergessen

Elektronische Gesundheitsakte

St. Franziskus-Stiftung Münster und TK arbeiten zusammen

  • News des Tages

Auch die St. Franziskus-Stiftung Münster hat sich nun mit der elektronischen Gesundheitsakte der Techniker Krankenkasse (TK) vernetzt. TK-Versicherte können nun ihren Entlassungsbrief aus der Krankenhaus-Software der Krankenhäuser der St. Franziskus-Stiftung Münster direkt in ihre Gesundheitsakte übertragen, teilte die Stiftung mit. Die TK hatte im vergangenen April ihre Gesundheitsakte gestartet. Zum Auftakt waren zunächst nur Standorte des christlichen Gesundheitskonzerns Agaplesion angebunden. Mit der St. Franziskus-Stiftung Münster ist nun eine der größten Krankenhausgruppen Deutschlands hinzugekommen. In den Einrichtungen der Stiftung werden jährlich über 500.000 Menschen stationär und ambulant behandelt.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich