250
Passwort vergessen

Übernahme

Caritas Trägergesellschaft West bekommt neue Eigentümer

  • News des Tages

Die Carolus-Stiftung und die Gesellschaft für Anstaltskredit haben ihre Geschäftsanteile an der Caritas Trägergesellschaft West (Ctw) verkauft. Neuer Mehrheitsgesellschafter des Trägers von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen in der Region Köln-Aachen ist die Josefs-Gesellschaft (JG), teilte die Ctw mit. Weitere Anteile hat der Diözesancaritasverband für das Bistum Aachen übernommen.

Die Krankenhäuser und Pflegeheime sollen alle erhalten bleiben, gab der Sprecher der Geschäftsführung der Josefs-Gesellschaft, Theodor Michael Lucas, bekannt. Das Bundeskartellamt muss nun noch der Übernahme zustimmen.

Die Ctw betreibt unter anderem fünf Krankenhäuser mit fast 1.100 Planbetten. Darüber hinaus hält die Gesellschaft eine Minderheitsbeteiligung am St. Elisabeth-Krankenhaus in Köln-Hohenlind. Die Josefs-Gesellschaft ist ein katholischer Träger von Krankenhäusern, Altenhilfeeinrichtungen sowie Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Die Josefs-Gesellschaft betreibt das Eduardus-Krankenhaus in Köln sowie die Elisabeth-Klinik in Olsberg. Beide Krankenhäuser haben einen orthopädischen Schwerpunkt und sind Endoprothetik-Zentren der Maximalversorgung. Der Caritasverband für das Bistum Aachen umfasst die katholischen Einrichtungen, Dienste, Körperschaften, Gemeinschaften, Vereine und Verbände der Caritas innerhalb der Diözese Aachen.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich