250
Passwort vergessen

Kreistagsbeschluss

Oberender übernimmt Geschäftsführung in Neuburg-Schrobenhausen

  • News des Tages

Der Kreistag Neuburg-Schrobenhausen hat vor kurzem beschlossen, dass die Oberender AG nach der Interimsphase, die seit Juli vergangenen Jahres lief, auch langfristig die Geschäftsführung des Kreiskrankenhauses Schrobenhausen übernimmt, teilte das Beratungsunternehmen mit.

Die endgültige Übernahme der Geschäftsführung muss noch die Zustimmung des Aufsichtsrats der Klinik erhalten. Anschließend werde das Management-Team gemeinsam mit dem Geschäftsführer Jürgen Schopf ihre Arbeit aufnehmen. In einer Potenzialanalyse in 2017/2018 sei von der Oberender AG ein ausreichend gutes Potenzial für die medizinische Weiterentwicklung festgestellt worden. Neben der Anpassung betriebsinterner Abläufe werde speziell die Arbeit an der Fortentwicklung des medizinischen Leistungsportfolios im Fokus stehen, heißt es.

Das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen hat 150 Betten und behandelt rund 16.000 stationäre- und teilstationäre Patienten im Jahr. Derzeit sind rund 500 Mitarbeiter bei dem Unternehmen beschäftigt.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich