250
Passwort vergessen

Personalie

Neuer Klinikleiter im Tabea Krankenhaus Hamburg

  • News des Tages

Johannes Ohlraun hat die Leitung des Tabea Krankenhaus in Hamburg Blankenese übernommen. Neben der kaufmännischen Leitung ist der 28-Jährige unter anderem für die nachhaltige Etablierung der interdisziplinär angelegten Schmerztherapie verantwortlich, teile das Unternehmen mit.

Für die neue Funktion bringt Ohlraun konzerninterne Erfahurng mit. Er war in den vergangenen zwei Jahren Projektleiter der Geschäftsführung in der Eifelklinik St. Brigida, die ebenfalls zum Artemed Klinikverbund gehört. Zuvor war er an der Medigreif Parkklinik in Greifswald und dem Klinikum rechts der Isar der TU München tätig. Ohlraun hat in Bayreuth Gesundheitsökonomie studiert. 

Das Krankenhaus Tabea ist eine spezialisierte Klinik für orthopädische und neurochirurgische Erkankungen des Bewegungsapparates sowie Norddeutschlands größtes Zentrum für Venenleiden und Dermatochirurgie mit zertifiziertem Hauttumorzentrum. Das Haus hat 150 stationäre Betten und darüber hinaus Schmerztherapieplätze. 

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich