250
Passwort vergessen

Krisen-PR

Mühlenkreiskliniken veröffentlichen Brief an Mitarbeiter

  • News des Tages

Nachdem Berichte über Diskriminierung an den Mühlenkreiskliniken in den Medien gelandet waren, entschloss sich die Geschäftsleitung zu einem ungewöhnlichen Schritt. Vorstandschef Olaf Bornemeier hatte im April dieses Jahres allen Mitarbeitern einen Brief gesendet, in dem er um offenen Umgang mit Fehlern und gleichzeitig um Diskretion warb.

„Derzeit finden sich die Mühlenkreiskliniken oft in der Presse wieder, insbesondere durch anonyme Hinweise von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Dies schadet uns allen sehr – jedem einzelnen von uns, da der Imageschaden unmittelbare Auswirkung auf unsere Attraktivität als Arbeitgeber hat. Wir werden schlicht weniger qualifizierte Menschen finden, die für uns arbeiten wollen. Ich sehe uns alle gefordert, unseren guten Ruf und die medizinische und pflegerische Reputation zu bewahren. Dies soll nicht bedeuten, dass mögliche Missstände oder Unregelmäßigkeiten in Ihrem Arbeitsalltag nicht benannt werden dürfen. Im Gegenteil! Wir arbeiten alle gemeinsam daran, stetig immer besser zu werden. Hierzu gehört auch, sich mit Fehlern – begangenen und Beinahe-Fehlern – und mit Risiken auseinanderzusetzen mit dem Ziel, diese konstruktiv zu lösen und künftig zu vermeiden“, schreibt Bornemeier. Nachdem über diesen Brief berichtet wurde, stellte die Klinikleitung das Schreiben kurzerhand online.

Der Brief listet Kontaktstellen auf, an die sich Mitarbeiter mit Kritik und etwaigen Missständen auch anonym wenden können. Bislang sei kein Hinweis zu den damaligen Diskriminierungsanschuldigungen eingegangen, so das Klinikum.

Autor

 Jens Mau

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich