250
Passwort vergessen

DKD Helios Klinik Wiesbaden

Mitarbeiter erhalten Gehaltsplus

  • News des Tages

Für die tariflich beschäftigten Mitarbeiter der DKD Helios Klinik Wiesbaden wurden kürzlich zwei Tarifabschlüsse erreicht. Sowohl für Ärzte der ehemaligen Rhön Kliniken, die im Marburger Bund organisiert sind, also auch für die tariflich beschäftigten Mitarbeiter mit hauseigenem Tarifvertrag im nicht-ärztlichen Dienst gibt es mehr Geld, teilte Helios mit. Marburger Bund und Verdi verhandelten dazu mit Helios.

Bereits vergangene Woche berichtete BibliomedManager über den erzielten Tarifabschluss zwischen Helios und Marburger Bund. Die rund 2.400 Ärzte der ehemaligen Rhön Kliniken bekommen insgesamt ein Gehaltsplus von 5,5 Prozent. Für die tariflich beschäftigten Wiesbadener Mitarbeiter im nicht-ärztlichen Dienst gibt es ebenfalls mehr Lohn: insgesamt 7,7 Prozent über eine Laufzeit von 30 Monaten. Das Entgelt für Auszubildende wird zudem um 185 Euro pro Monat gestaffelt erhöht. Laut Helios erhalten Gesundheits- und Krankenpfleger mit zweijähriger Fachweiterbildung sowie ausgebildete Praxisanleiter eine monatliche Zulage von 150 Euro.

Autor

 Philipp Schwehm

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich