250
Passwort vergessen

Personalie

Ehemaliger Ratiopharm-Manager wird Gematik-Chef

  • News des Tages

Bei der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (Gematik) steht ein Führungswechsel an: Laut Medienberichten wird der frühere Ratiopharm-Manager Markus Leyck Dieken Anfang Juli neuer Geschäftsführer. Er soll nach den Vorstellungen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) Alexander Beyer ablösen, wie zunächst die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete.

Leyck Dieken ist seit vielen Jahren Top-Manager in der Pharma-Branche. Er war unter anderem für Novo Nordisk, Novartis und Teva tätig. Fast vier Jahre lang leitete er die Ratiopharm-Mutter Teva Deutschland. Derzeit ist der Internist und Notfallmediziner Senior Vice President beim deutschen Ableger des japanischen Pharmaunternehmens Shionogi. Beim Lobbyverband Pro Generika war er stellvertretender Vorsitzender. Die Personalie steht nun bei der Gesellschafterversammlung der Gematik in dieser Woche an. Da das Bundesgesundheitsministerium seit Kurzem Mehrheitsgesellschafter ist, gilt die Wahl als sicher.

Die Gematik ist für die Einführung der Telematikinfrastruktur im Gesundheitswesen verantwortlich. Jens Spahn hatte sich immer wieder über die schleppende Einführung der Gesundheitskarte beklagt und schließlich angekündigt, dass das Bundesgesundheitsministerium die Mehrheit an der Gesellschaft übernehmen werde. Nach der organisatorischen Änderungen, greift er nun mit der Neubesetzung bei der Gematik auch beim Führungspersonal durch.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich