250
Passwort vergessen

Bundestagsdebatte verschoben

Reform der Psychotherapeuten-Ausbildung kommt später

  • News des Tages

Die Reform der Psy­cho­thera­peuten-Aus­bildung wird später verabschiedet als bisher geplant. Wie das Deutsche Ärzteblatt berichtet, wurde die für diese Woche geplante zweite und dritte Lesung im Bundestag abgesagt. Noch sei man sich in zu vielen Punkte uneinig, sagte der Berichterstatter für Psychiatrie und Psychotherapie der SPD-Bundes­tagsfraktion, Dirk Heidenblut, dem Fachmedium. Die abschließende Debatte soll nun voraussichtlich im Herbst stattfinden.

Geplant ist, dass die Psychotherapie künftig ein eigenständiges Studienfach werden soll, das mit einer staatlichen psychotherapeutischen Prüfung abschließt. Nach einem fünfjährigen Universitätsstudium sollen Psychotherapeuten ihre Approbation erhalten. Der neue Studiengang soll zum Wintersemester 2020 starten. Die Inhalte hierzu und zur psychotherapeutischen Prüfung müssen noch entwickelt werden.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich