250
Passwort vergessen

Haushaltsplan

Gesundheits-Etat soll leicht steigen

  • News des Tages

Die Ausgaben des Bundesgesundheitsministeriums sollen im kommenden Jahr geringfügig um 20 Millionen Euro auf insgesamt rund 15,3 Milliarden Euro steigen. Das sieht der Entwurf der Bundesregierung für den Bundeshaushalt vor. Größter Posten mit 14,5 Milliarden Euro ist der Bundeszuschuss zur pauschalen Abgeltung der Aufwendungen der gesetzlichen Krankenkassen für versicherungsfremde Leistungen. Insgesamt plant die Bundesregierung für das kommende Jahr Ausgaben in Höhe von 359,9 Milliarden Euro – ein Prozent mehr als dieses Jahr.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich