250
Passwort vergessen

Geschäftszahlen

Sanierungskurs beschert Unimedizin Greifswald ausgeglichenes Ergebnis

  • News des Tages

Drei Jahre nach dem Start eines strikten Sanierungskurses ist die Universitätsmedizin Greifswald (UMG) wieder leicht im Plus. Die UMG hat das vergangene Geschäftsjahr mit einem Überschuss von 0,5 Millionen Euro abgeschlossen, teilte die Universitätsmedizin mit. Damit verbesserte sich das Ergebnis um 5,7 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr. Der Umsatz betrug im vergangenen Jahr 338 Millionen Euro. Das bessere Ergebnis führt der Vorstand unter anderem auf höhere Erlöse in den Ambulanzen zurück. Zudem war das Angebot der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie auf 50 Betten ausgebaut worden. Außerdem hätten Nachverhandlungen und Standardisierungen beim Sachbedarf zum ausgeglichenen Ergebnis beigetragen, beispielsweise bei Implantaten.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich