250
Passwort vergessen

Geschäftszahlen

SRH: Umsatz überschreitet erstmals Milliardengrenze

  • News des Tages

Das Heidelberger Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Der Umsatz stieg um 5,5 Prozent auf 1,02 Milliarden Euro und lag somit erstmals über einer Milliarde Euro, teilte das Unternehmen mit. Am stärksten legte der Bereich Gesundheit zu. Hier stieg der Umsatz um 7,9 Prozent auf 727 Millionen Euro.

Zu den höheren Umsätzen bei SRH hat vor allem die Übernahme der SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald beigetragen. SRH hatte 2017 die drei Rehabilitationskliniken in Waldbronn, Dobel und Bad Herrenalb übernommen und nun im Konzernabschluss 2018 erstmalig berücksichtigt. Mit der Übernahme legte auch die Zahl der betreuten Patienten zu. Im vergangenen Jahr betreuten die SRH-Mitarbeiter an den Akut- und Rehabilitationskliniken und Medizinischen Versorgungszentren erstmals mehr als eine Million Patienten. Der Jahresüberschuss sank wegen Sondereffekten und höherer Personalkosten auf 22,6 Millionen Euro, ein Minus von 11,8 Millionen Euro.

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich